Thema des Monats Oktober 2020 

 

Die Blaugrüne Mosaikjungfer!

 

 

Der Herbst ist auch Libellenzeit, besonders häufig kann man die Blaugrüne Mosaikjungfer jetzt an Teiche und Tümpel beobachten. Bei einer Körpergröße von bis zu acht Zentimeter und einer Flügelspannweite von bis zu zehn Zentimeter gehört diese Libellenart zu den Großlibellen. Die Männchen kann man häufig bei sogenannten „Patrouillenflügen“ beobachten. Sie fliegen lange Strecken ab, jagen nach Insekten, halten Ausschau nach einer geeigneten Partnerin und verteidigen ihr Revier gegen Rivalen. Zur Paarung fliegen Männchen und Weibchen meist in gewässernahe Baumkronen. Die Weibchen legen ihre Eier in dichtem, geschütztem Schilf, auf Moos oder an treibenden Holzstücken in Ufernähe. Da dies erst relativ spät im Jahr geschieht, überwintern die Eier und schlüpfen als Larven nach ca. ein bis zwei Jahren aus dem Wasser. Im Frühjahr sieht man sie dann als prächtige ausgewachsene Libellen wieder.



 

 

 

 

Bilder von Kurt Schröder

 
 

Aktuelles

Monatliches Treffen:

jeden 2. Dienstag im Monat; 19:30 h

Ab Dienstag, 14.07.2020, 19:30 h, findet unser monatliches Treffen wieder statt.

Versammlungsraum:

Neu
Kirchberg 1
53894 Mechernich-Kommern

(Kirchberghaus des NABU EU)

Tätigkeitsbericht 2019

Jahresprogramm 2020
Vogelkastenreinigung 2020 mit Bestandsaufnahme
Bankkverbindung:
OAK Natur- und Umweltschutz Mechernich IBAN: DE96 3825 0110 0001 6832 75